Land im Gezeitenstrom

Gerade entdeckt: Eine NDR-Reportage über Holland/Niederlande…aus der Serie Land im Gezeitenstrom

Der Film „Vom Ijsselmeer nach Zeeland“  bestätigt noch einmal, daß Holland wunderschön sein muß! Wasserreiche, blühende, märchenhafte Landschaft, gelassene, verschmitzte Holländer mit lustigem Akzent :-). Und ich muß irgendwann mal nach Texel!

Aus der gleichen Serie gibt es einen Teil zu Ostfriesland.

 

:

Wat leuk – eine Woche Niederländisch an der Hamburger Volkshochschule

Letzte Woche habe ich an der Volkshochschule Hamburg/Mönckebergstraße die ganze Woche hindurch Niederländisch gelernt. Es war ein witziges, interessantes Erlebnis, ich habe noch nie außerhalb einer Schule eine Sprache gelernt. Da kamen doch starke Erinnerungen an die Schulzeit auf. Immerhin kann ich jetzt in einfache Dialoge treten und auch die Aussprache ist hoffentlich verinnerlicht. Französisch finde ich einfacher… aber vielleicht ist es nur ungewohnt.

Bei der Satzstellung haben sich einige (einschließlich mir) kurioserweise häufiger an der englischen orientiert, obwohl sie eigentlich genau wie im Deutschen ist. Also statt „Hij staat op zo rond acht uur“ muß es heißen „Hij staat so rond acht uur op“ (er steht ungefähr um 8 Uhr auf). Oder statt „Later hij eet en sakje de patat“ muß es  heißen „Later eet hij en sakje de patat (später ißt er eine Tüte Pommes). :-).

Es war eine nette, interessante und lehrreiche Woche! „Wat leuk“ hieß unser Lehrbuch, und ich hoffe, ich kann mir für ewige Zeiten merken, daß es wie „wat löök“ ausgesprochen wird ;-).

P1000732

P1000734